klirren


klirren
klirren:
Das seit dem 17. Jh. bezeugte, zunächst ostmitteld. Verb ist – wie z. B. auch »schwirren, surren, knarren« – eine Lautnachahmung.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klirren — Klirren, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und einen gewissen hellen, halb klingenden, halb aber zitternden Schall nachahmet, dergleichen z.B. entstehet, wenn man Gläser zerschläget oder Fensterscheiben zerbricht, bloße… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • klirren — Vsw std. (17. Jh.) Stammwort. Lautmalend. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • klirren — V. (Aufbaustufe) einen hellen, zitternden Ton von sich geben Beispiele: Eiswürfel klirrten im Glas. Der Hausmeister klirrte mit seinem Schlüsselbund …   Extremes Deutsch

  • klirren — klimpern; scheppern; rasseln; schmettern; rumpeln; rattern; klappern; rappeln; schlackern * * * klir|ren [ klɪrən] <itr.; hat: einen in kurzer Folge sich wiederholenden hellen und harten Klang hervorbringen …   Universal-Lexikon

  • klirren — ↑ klimpern (1). * * * klirren:⇨rasseln(1) klirrenklappern,rasseln,surren,sirren,scheppern,klimpern,krachen,poltern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • klirren — klịr·ren; klirrte, hat geklirrt; [Vi] etwas klirrt etwas gibt ein helles, vibrierendes Geräusch von sich <die Ketten, die Gläser>: Bei dem leichten Erdbeben klirrten die Fenster …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klirren — klịr|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • scheppern — klirren; rasseln; schmettern; rumpeln; rattern; klappern; rappeln; schlackern * * * schẹp|pern 〈V. intr.; hat; oberdt.〉 klappern, klirren [lautmalend] * * * schẹp|pern <sw. V.> [lautm.] (ugs.) …   Universal-Lexikon

  • klimpern — klirren; klingeln * * * klim|pern [ klɪmpɐn]: 1. <itr.; hat (ugs. abwertend) (besonders auf dem Klavier) in einer Weise spielen, die als stümperhaft, schlecht empfunden wird: unser Nachbar hat heute wieder drei Stunden auf dem Klavier… …   Universal-Lexikon

  • rumpeln — klirren; scheppern; rattern; klappern; rappeln; schlackern * * * rum|peln [ rʊmpl̩n], rumpelte, gerumpelt (ugs.): a) <itr.; hat ein dumpfes Geräusch hören lassen; poltern: im Stockwerk über uns rumpelt es öfters heftig; es rumpelt (rumort) …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.